Archiv nach Kategorien: Allgemein

Shell: Speicherbelegung

$ du -s /home/* | sort -rn

phpBB3: Sommer-/Winterzeit umstellen

Die Umstellung der Sommer-/Winterzeit für alle Benutzer kann mittels SQL wie folgt erfolgen:
UPDATE phpbb_users SET user_dst = 0 ;

Fehlermeldung bei grafischer Darstellung mit jpgraph

Gelegentlich tritt nach einer Neuinstallation von jpgraph folgende Fehlermeldung auf:

The function imageantialias() is not available in your PHP installation. Use the GD version that comes with PHP and not the standalone version.

Der Fehler lässt sich leicht durch das Auskommentieren der folgenden Zeile der Datei  gd_image.inc.php (im src-Verzeichnis von jpgraph) beheben:

JpGraphError::RaiseL(25128);//(‚The function imageantialias() is not available in your PHP installation. Use the GD version that comes with PHP and not the standalone version.‘)
}

Debian Squeeze: Kernel failure

Das heutige Debian-Kernel-Update scheint fehlerhaft zu sein. Nach dem Restart erscheint folgende Fehlermeldung:

Kernel failure message 1:
BUG: unable to handle kernel paging request at fffffff3
IP: [<c10e509f>] m_stop+0xe/0x3f
*pde = 01420067 *pte = 00000000
Oops: 0000 [#33] SMP
last sysfs file: /sys/devices/pci0000:00/0000:00:05.0/host0/target0:0:0/0:0:0:0/block/sda/uevent
Modules linked in: nfs lockd fscache nfs_acl auth_rpcgss sunrpc vboxnetadp vboxnetflt vboxdrv parport_pc ppdev lp parport powernow_k8 cpufreq_conservative cpufreq_powersave cpufreq_userspace cpufreq_stats sco bridge stp bnep rfcomm l2cap bluetooth rfkill binfmt_misc fuse loop firewire_sbp2 snd_hda_codec_realtek snd_hda_intel snd_hda_codec snd_hwdep snd_pcm_oss snd_mixer_oss snd_pcm snd_seq_midi snd_rawmidi nvidia(P) snd_seq_midi_event i2c_nforce2 snd_seq i2c_core psmouse joydev pcspkr snd_timer snd_seq_device evdev snd k8temp serio_raw soundcore snd_page_alloc button processor ext4 mbcache jbd2 crc16 dm_mirror dm_region_hash dm_log dm_mod hid_microsoft usbhid hid sg sr_mod cdrom sd_mod crc_t10dif usb_storage ata_generic ohci_hcd pata_amd fan firewire_ohci sata_nv thermal libata ehci_hcd firewire_core crc_itu_t usbcore thermal_sys forcedeth nls_base scsi_mod [last unloaded: scsi_wait_scan]

Pid: 2973, comm: lsof Tainted: P      D    (2.6.32-5-686 #1) Unknow
EIP: 0060:[<c10e509f>] EFLAGS: 00210286 CPU: 1
EIP is at m_stop+0xe/0x3f
EAX: f30c48a0 EBX: f300ff64 ECX: c128031c EDX: fffffff3
ESI: f66c7d30 EDI: fffffff3 EBP: fffffff3 ESP: f300ff3c
DS: 007b ES: 007b FS: 00d8 GS: 00e0 SS: 0068
Process lsof (pid: 2973, ti=f300e000 task=f313b740 task.ti=f300e000)
Stack:
f300ff64 f30c48a0 c10c6f2f 00001000 08e55580 f33f2800 f30c48c8 00000000
<0> 00200286 c1102898 00000000 00000000 00001000 f33f2800 c10c6ce6 08e55580
<0> c10b3bb2 f300ff9c f33f2800 fffffff7 00001000 f300e000 c10b3ca2 f300ff9c
Call Trace:
[<c10c6f2f>] ? seq_read+0x249/0x360
[<c1102898>] ? security_file_permission+0xc/0xd
[<c10c6ce6>] ? seq_read+0x0/0x360
[<c10b3bb2>] ? vfs_read+0x7b/0xd3
[<c10b3ca2>] ? sys_read+0x3c/0x63
[<c10030fb>] ? sysenter_do_call+0x12/0x28
Code: f0 ff 08 0f 94 c2 84 d2 74 09 8b 44 24 08 e8 12 b1 f4 ff 83 c4 38 89 f8 5b 5e 5f 5d c3 56 85 d2 53 8b 70 40 74 16 3b 56 08 74 11 <8b> 1a 8d 43 34 e8 1d 20 f6 ff 89 d8 e8 03 98 f4 ff 8b 4e 04 85
EIP: [<c10e509f>] m_stop+0xe/0x3f SS:ESP 0068:f300ff3c
CR2: 00000000fffffff3
---[ end trace 31f16b67587e57a2 ]---

Bilder in der Konsole verkleinern

Mit einem einfachen Befehl ist es unter Debian / Linux möglich, Bilder in der Konsole / dem Terminal zu verkleinern:

mogrify -resize 1024×768 *.jpg

how-to: Update Debian Lenny zu Debian Squeeze

Wer es nicht mehr erwarten kann Debian Squeeze auf seinem PC zu installieren, der kann wie folgt vorgehen:

  1. Sicherungskopie des bisherigen Systems durchführen
  2. Alle Einträge der /etc/apt/sources.list von lenny auf testing ändern
  3. aptitude update ausführen
  4. aptitude install apt dpkg aptitude ausführen
  5. aptitude full-upgrade ausführen

(Ohne Gewähr!)

Bilder direkt aus Nautilus verschicken

Windows-Umsteiger kennen es sicher: Man möchte direkt aus Nautilus Bilder verschicken. In Windows gibt es hierzu ein Kontextmenü „Senden an…“ Ähnliches bietet Nautilus auch an – allerdings hat man dann keine Möglichkeit die zu verschickenden Bilder zu komprimieren. Aber oftmals ist genau dies erforderlich, denn wer verschickt schon gerne die Bilder der letzten Party die eine Gesamtgröße von mehreren Megabyte haben?

Abhilfe schafft hier eine kleine Erweiterung für Nautilus: mailpictures

Die Erweiterungen kann hier heruntergeladen werden: http://sourceforge.net/projects/mailpictures/

Danach muss das Paket nur installiert werden und Nautilus hat eine neue Kontextoption namens „Sende Dateien als E-Mail“.

Die Konfiguration erfolgt über System - Einstellungen - Sende als E-Mail.

Netzwerk: Ubuntu – alle Rechner gleiche Pakete

Wie halte ich alle Rechner in einem Netzwerk auf dem gleichen Paketstand?

Wer kennt es nicht: Man arbeitet im Netzwerk und nutzt unterschiedliche PC. Und immer ist man an dem PC, auf dem gerade ein bestimmtes Programm nicht installiert ist.

Dieses Problem kann wie folgt behoben werden:

sudo dpkg --get-selections > installierte_pakete

sudo dpkg --set-selections < installierte_pakete

sudo apt-get -y update && sudo apt-get dselect-upgrade

(Gefunden: Hier)

Probleme beim Mounten NFS unter Ubuntu

Seit ich Ubuntu 9.10 installiert habe, werden meine auf dem Server freigegebenen Festplatten nicht mehr richtig eingebunden. Nach viel Suchen habe ich die einzige Möglichkeit gefunden, mit der derzeit alles so läuft, wie gewünscht. Es muss eine Änderung an der /etc/rc.local eingetragen werden:

sleep 10
mount server:/transfer /home/user/transfer

Pidgin: Dateien verschicken funktioniert nicht

Mal wieder die übliche Situation: Ich will mit Pidgin an einen meiner Kontakte eine Datei senden. Das Gegenüber verwendet ICQ unter Windows als Client.

Ich erhalte zuerst die Meldung:

Angebot zum Senden von bild1.png an …

Und danach:

… hat die Übertragung von bild1.png abgebrochen

Auf meinem Rechner läuft Pidgin 2.6.2 unter Ubuntu 9.10.

Da ich natürlich keine Lust habe, das immer mittels E-Mail zu verschicken, musste also nach einer Lösung gesucht werden – und tatsächlich es gibt sie!

Dateien unter Pidgin an ICQ-Clients verschicken:

Pidgin starten – Konten – ICQ-Konto auswählen – Konto bearbeiten – Erweitert

Dort einfach ein Häkchen bei: „Benutze immer den AIM/ICQ-Proxyserver für Dateiübertragungen und Direkt-IM (langsamer, aber zeigt ihre IP-Adresse nicht“

Fertig! Und schon sollte der Dateiversand mittels Pidgin zur Verfügung stehen.