Kein Zugriff auf Bilder unter Android

Vor einigen Tagen meldete mein Samsung Galaxy S2 Plus, dass ein Update der Firmware bereit steht. Eine Nachschau ergab, dass ein Update auf Android 4.2.2 erfolgen soll. Dieses Update habe ich durchgeführt. Probleme während der Installation traten nicht auf.

Leider musste ich im weiteren Verlauf feststellen, dass es nicht mehr möglich war, Bilder als Anhang in WhatsApp bzw. GMail zu versenden. Ob weitere Anwendungen davon betroffen sind, konnte ich bislang nicht feststellen.

Wenn ich einen Anhang z.B. mittels WhatsApp verschicken möchte, erscheint beim Auswählen des Bildes die Nachricht: „Bilddaten konnte nicht geladen werdne. Bitte versuches es später erneut.

Leider funktioniert es auch zu einem späteren Zeitpunkt nicht.

Auch das Versenden eines Bildes, welches direkt mit der Kamera aufgenommen werden soll, funktioniert nicht mehr. Es wird zwar die Kamera gestartet und diese lässt sich auch auslösen – aber das Bild ist anschließend nicht vorhanden.

Geht man über die Galerie und wählt ein Bild, das mittels WhatsApp geteilt werden soll, erscheint die Meldung „Datei-Freigabe fehlgeschlagen, bitte erneut versuchen.

Soll in GMail ein Anhang eingefügt werden, so erscheint die Meldung „Anhang konnte nicht gespeichert werden.“ Entsprechend findet sich in der E-Mail kein Anhang.

Hiervon unberührt sind die Bilder, die bereits vor dem Update vorhanden waren: Diese lassen sich nach wie vor problemlos verschicken bzw. anhängen.

Weiterhin erscheint gelegentlich die Meldung, dass Google+ beendet wurde. Wieso das passiert und ob hier ein Zusammenhang besteht, konnte ich noch nicht klären.

Bezüglich der Bilder konnte ich ebenfalls noch keine Lösung finden. Ein manuelles Update auf WhatsApp 2.11.19 (derzeit noch nicht im Play-Store) brachte jedenfalls keine Abhilfe.

Debian Wheezy und Wacom Bamboo Pen

Vor kurzem habe ich das Upgrade von Squeeze auf Wheezy vollzogen. Heute war der Zeitpunkt gekommen, an welchem ich mein Wacom Bamboo Pen benötigt habe. Innerlich habe ich mich bereits darauf vorbereitet, dass ich zunächst Vorarbeit leisten muss, ehe ich es in Betrieb nehmen kann.

Und was soll ich sagen: Das Wacom Bamboo Pen eingesteckt und ich konnte direkt los legen!

Es waren keinerlei Vorbereitungen notwendig – das Wacom Bamboo Pen läuft unter Debian Wheezy out of the box!

Grandios!

Nvidia-Treiber installieren

http://wiki.debian.org/NvidiaGraphicsDrivers/#Use_DKMS

Anleitung: Thunderbird installieren / aktualisieren

Derzeit verwende ich wieder Thunderbird unter Debian, nachdem ich mehrere Jahre Evolution eingesetzt habe. Was mich genau zu dem Wechsel veranlasst hat, kann ich nicht mehr genau sagen.

Zur Installation von Thunderbird unter Debian:

Die aktuelle Version findet man z.B. auf der offiziellen Seite: http://www.mozilla.org/de/thunderbird/?flang=de

Dort kann man sich die benötigte Version herunterladen und wechselt danach in die Konsole. Dort wird – als root – das Paket nach /opt/ entpackt und ein symbolischer Link angelegt.

tar -xjf thunderbird-VERSION.tar.bz2 -C /opt/
ln -s /opt/thunderbird/thunderbird /usr/local/bin

Mittels

chown -R $USER:$USER /opt/thunderbird

kann man dem Benutzer zudem die Möglichkeit erteilen, zukünftig selbstständig Updates durchzuführen.

Sollte dies nicht funktionieren, reicht es aus, das neue Paket herunterzuladen und wie oben zu entpacken.

Vor der Durchführung eines Updates empfiehlt es sich den Ordner /home/user/.thunderbird zu sichern! Dieser kann – sofern beim Update etwas schief geht – erneut eingespielt und ein Datenverlust vermieden werden.

Endoskop-Kamera UE1 von Pollin unter Linux

Nachdem ich unter Windows XP Probleme mit der Installation der Kamera hatte, ging ich die Sache unter Linux mit etwas Bangen an.

Aber ich wurde enttäuscht: Mein Ubuntu 10.04 LTS erkannte die Kamera unmittelbar nach dem Anschließen am USB-Port!!

Ich habe mir dann noch das Programm Cheese über das Ubuntu Software-Center installiert und schon konnte die Kamera benutzt werden (was nicht funktioniert ist die Taste für das Fertigen eines Standbildes)!

So muss das laufen! 🙂

Endoskop-Kamera UE1 von Pollin

Ausnahmsweise ein Windows-Thema! Aber da ich die Kamera auch unter Linux verwenden möchte und bereits unter Windows XP damit Probleme hatte, hier zunächst die Lösung für Windows:

Das Installationsprogramm auf der mitgelieferten Treiber-CD (Telescope Driver.exe)hat sich bei mir immer aufgehängt bzw. lief nicht komplett durch, so dass die Installation nicht abgeschlossen werden konnte.

Die Lösung, um den Treiber dennoch zu installieren:

USB-Endoskop anschließen und Treiber manuell aus dem Ordner C:\Programme\Gemeinsame Dateien\PAC7302 installieren. Dorthin wurde der Treiber durch die Telescope Driver.exe entpackt.

Nautilus: Aktuelles Verzeichnis direkt im Terminal öffnen

Manchmal ist es nützlich, wenn von einem in Nautilus geöffneten Verzeichnis direkt ins Terminal wechseln kann und man sich dort auch im gleichen Verzeichnis befindet.

Hierzu gibt es das Paket: nautilus-open-terminal

Nachdem es installiert ist, reicht ein Beenden (nautilus -q) und Neustart von Nautilus und im Kontextmenü erscheint der Eintrag „In Terminal öffnen„. Ein Klick darauf und das Terminal wird im entsprechenden Verzeichnis geöffnet.

Debian Squeeze: Steuersparerklärung 2012

Kaum neigt sich das Jahr dem Ende zu, macht man sich Gedanken um die Steuererklärung.  Gerade als Linux-Anwender ist man hinsichtlich der Softwareauswahl etwas eingeschränkt.

Ich setze jedoch wie jedes Jahr auf die „Steuersparerklärung“ – auch wenn der Hersteller leider immer noch keine Linux-taugliche Variante anbietet. Mit wine sollte die Software jedoch ihren Dienst verrichten.

Während der Installation erscheint eine Meldung, dass Dateien nicht entpackt werden können. Hiernach wird angezeigt, dass die Installation nicht komplett sei. Der Installationsprozess wird jedoch fortgeführt und nach Beendigung der Installation lässt sich die Steuersparerklärung auch fehlerfrei starten und benutzen.

phpBB3: Sommer-/Winterzeit umstellen

Die Umstellung der Sommer-/Winterzeit für alle Benutzer kann mittels SQL wie folgt erfolgen:
UPDATE phpbb_users SET user_dst = 0 ;

Fehlermeldung bei grafischer Darstellung mit jpgraph

Gelegentlich tritt nach einer Neuinstallation von jpgraph folgende Fehlermeldung auf:

The function imageantialias() is not available in your PHP installation. Use the GD version that comes with PHP and not the standalone version.

Der Fehler lässt sich leicht durch das Auskommentieren der folgenden Zeile der Datei  gd_image.inc.php (im src-Verzeichnis von jpgraph) beheben:

JpGraphError::RaiseL(25128);//(‚The function imageantialias() is not available in your PHP installation. Use the GD version that comes with PHP and not the standalone version.‘)
}